Bild Buddha und Lotusblüte

Wahlleistungen

Liebe Patientinnen, der nachfolgende Satz ist das Wirtschaftlichkeitsgebot ihrer (gesetzlichen) Krankenkasse: „Die Versorgung der Versicherten muss ausreichend und zweckmäßig sein, darf das Maß des Notwendigen nicht überschreiten und muss in der fachlich gebotenen Qualität sowie wirtschaftlich erbracht werden.“  Wir sind als Ärzte verpflichtet sie nach dieser Vorgabe zu behandeln.

Die Leistungen die hierdurch erbracht werden können, sind im allgemeinen auch ausreichend, um eine sorgfältige Versorgung zu gewährleisten. Darüber hinaus steht es ihnen frei, ihre Vorsorge zu ergänzen und somit eine individuell umfassendere Diagnostik zu erhalten.

Zu Leistungen welche die Vorsorgeuntersuchungen sinnvoll ergänzen beraten wir sie gerne.

  • Brustultraschall
    (Voluson S8 mit hochauflösender Matrixsonde): zusätzliche Vorsorgeleistung zur Früherkennung von Brusterkrankungen und als Ergänzung zum Mammographie-Screening.
  • Vaginaler Ultraschall
    (Voluson S6 oder S8): Feindiagnostik zur Früherkennung von Eierstock und Gebärmutterveränderungen wie z.B. Myomen und Cysten und bösartigen Veränderungen
  • Laboruntersuchungen:
    Hormonbestimmung bei Kinderwunsch und Klimakterium, Bestimmung von Vitaminen und Mineralstoffen im Blut Chlamydiendiagnostik
  • Dünnschichtzytologie – eine ergänzende Auswertungsmöglichkeit zum herkömmlichen Krebsabstrich
  • Blasenkrebsfrüherkennung